Über mich

 

Foto1

 

Marga Hass

Lehrerin, Coach, Supervisorin (DGSv)

Seit 2006 arbeite ich hauptberuflich bei Marburger Kreis / Crossover (mc²) und bin dort zuständig für Teams, Leiterinnen und Leiter. 

Als Lehrerin, Coach und Supervisorin erlebe ich, dass Menschen, Haltungen und Umstände sich verändern können. Und selbst in einer ausweglos scheinenden Lage kann sich immer noch etwas an unserer Einstellung zu dieser Situation ändern.

Als Seminarschulrätin habe ich viele Jahre in der Aus- und Fortbildung gearbeitet. Dabei konnte ich feststellen, dass individuelle Weiterentwicklung am intensivsten dort geschieht, wo persönliche Erfahrungen mit einem Gegenüber reflektiert werden - und nur selten dort, wo ausschließlich Stoff vermittelt und Wissen vermehrt wird. Aus dieser Erfahrung heraus ist der Wunsch entstanden, in Supervision, Coaching und Seelsorge Menschen auf ihrem ganz einzigartigen Weg zu begleiten.

In der methodenintegrativen Supervision verwende ich Verfahren, die u.a. auf soziologischen, psychologischen oder pädagogischen Theorien basieren und kann sie bei Bedarf mit theologischen Aspekten in Verbindung bringen. Neben dem Gespräch setze ich unterschiedliche Methoden und Übungen ein, um die vereinbarten Ziele zu erreichen.

Wenn Sie es wünschen, können wir  Ihre Themen auch aus der Dimension des Glaubens und aus der Perspektive dieses Wirklichkeitsverständnisses besprechen. 

 

Berufliche Stationen
  • Lehrerin (GHS)
  • 10 Jahre lang hauptamtlich in der Lehrerausbildung – Leitung des Fachbereichs Deutsch, evangelische und katholische Religion, Englisch am Staatlichen Seminar Freudenstadt
  • Seminarschulrätin
  • Zusätzliche Tätigkeiten im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend, Sport (BW)
    • Fortbildung für Fortbildner
    • Mitarbeit an der Bildungsplanreform für Hauptschulen im Fach Deutsch (2002)
    • Vorsitz einer Kommission zur Erarbeitung von landesweiten Ausbildungsstandards für Lehrer-Seminare (GHS) im Fach Deutsch in Baden Württemberg
  • Hauptamtliche Referentin bei Marburger Kreis/ Crossover (ab 2006)
  • Seit 2015 Coach und Supervisorin für ehrenamtliche Leiterinnern und Leiter vorwiegend innerhalb des Marburger Kreis/ Crossover
  • Nebenberuflich tätig als Referentin, Coach, Supervisorin
Mehrjährige Weiterbildungen mit Zertifizierung
  • Supervision (ABiP an der Universitätsklinik in Tübingen [UKT])
  • Behavioristisches Psychodrama (Moreno-Institut, Stuttgart)
  • Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen (IntraActPlus, Neuried)
  • Gestaltpädagogik (IHP, Tübingen)
Weitere Qualifikationen
  • Zürcher Ressourcen Modell (ZRM)
  • Großgruppenintervention/ Großgruppenmoderation
  • Logotherapie
  • Mediation
  • Prozessbegleitung in Organisationen
  • Projektentwicklung
  • Führen und Leiten
Betätigungsfelder
  • Evangelisches Schulreferat Duisburg
  • Ausbildung von Streitschlichterteams an versch. Schulen
  • Mitautorin im Calwer Verlag (Schülerbuch: Kursbuch Religion 7/8 Elementar)
  • Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden Württemberg
  • Stadtkirche Freudenstadt
  • Mitarbeit im Herausgeberbeirat „Hauskreismagazin“ des Bundes-Verlags Witten (seit 2008)
  • Diverse Schulen für Pädagogische Tage oder schulinterne Lehrerfortbildungen
  • Mitglied der Fachjury des Förderpreises der AMD „Fantasie des Glaubens“
  • AMD Werkekonferenz
  • Evangelische Kirche Deutschland (EKD): Abend-Co- Moderation am Theologenkongress der AMD in Dortmund (2012)
  • Sanitätshaus Wurster, Freudenstadt
  • Akademie Eigen-Sinn, Loßburg
  • Evangelisches Jugendwerk, Freudenstadt
  • Evangelische Kirchengemeinde Kelzenberg
  • Jugendallianz Freudenstadt
  • Heilpädagogische Jugendhilfeeinrichtung Villa Sonnenheim, Freudenstadt
  • Heilpädagogische Jugendhilfeeinrichtung I-Tüpfelchen, Freudenstadt
  • Kinderwerkstatt Eigen-Sinn, Freudenstadt
  • BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Freudenstadt
  • Landesverband der Baptisten im Nordwesten
  • Freie Evangelische Gemeinde Remels
  • Evangelische Kirchengemeinde Mitteltal
  • Firma WISEL, Schwelm
  • HOME – für UMA (UnbegleiteteMinderjährigeAusländer), Freudenstadt
  • Inner Wheel, Pforzheim
  • Willow Creek Leitungskongress (Coaching NextGenLounge)
  • Diakonieverbund DORNAHOF & ERLACHER HÖHE e.V., Freudenstadt
  • skul - Schuljugendarbeit, Leipzig
  • Kinderwerkstatt EIGEN-SINN mit Diakonieverbund DORNAHOF& ERLACHER HÖHE e.V, Mobile Jugendarbeit, Freudenstadt
  • Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser, Freudenstadt
  • Bruderhaus-Diakonie, Ambulante Hilfen, Loßburg

Ausbildungssupervisorin für:

  • Internationale Hochschule Liebenzell (IHL)
  • Zukunftswerkstatt therapie kreativ (ZKW)
  • Evangelische Hochschule (EH) Freiburg

Lehrsupervisorin für:

  • Tübinger Akademie für Weiterbildung, Kirchentellinsfurt

Mitautorin bei:

Kursbuch Religion Elementar 7/8 Schülerbuch
Ein Arbeitsbuch für siebte und achte Klassen an Hauptschule, Gesamtschule und Realschule. In Zusammenarbeit mit dem Verlag Moritz Diesterweg
Erarbeitet von Walter Boes, Michaela Deichl, Stefan Hamann, Ralph Hartmann, Marga Hass, Eckhard Kosanke, Dorothee Löser, Inge Müller-Hagendorn, Irmgard Ruin-Koch und Jochen Schlenker; 1. Auflage 2004, ISBN 978-3-7668-3807-0

Verantwortung übernehmen. In: Staatl. Seminar für schulpraktische Ausbildung Freudenstadt (Hrsg): Werte-Vermittlung und Werte- Erziehung.
Berichte aus dem Seminar- und Schulalltag, Armin Vaas Verlag, Langenau Ulm 2001, S. 94-104; ISBN 3-88360-132-2

Seit 2008 in nahezu jeder Ausgabe des „Hauskreismagazin“ (Bundesverlag) kleine Praxisartikel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.